Was passiert hier?

 

Hallo, ich bin Julia – Journalistin und Ganzheitliche Ernährungsberaterin. Bei GREAT TO EAT YOU teile ich meine Leidenschaft für Lebensmittel. Für gute Zutaten, für echtes Essen, für Nährstoffe in ihrer besten Form. Wie oft haben wir keine Ahnung, was gerade auf unseren Tellern liegt? Woher die einzelnen Zutaten kommen und warum ihre Inhaltsstoffe so unfassbar wichtig für uns sind? Ich will das ändern – und zwar völlig unabhängig von irgendwelchen Foodtrends.

julia-allmann-portrait-fotografie-2017-atheneadiapoulis-76

Ich selbst habe Essen jahrelang nur danach bewertet, dass es bloß nicht dick macht. Auf meiner jahrelangen Tour von Diät zu Diät habe ich irgendwann das gesunde Verhältnis zum Essen verloren. Es dauerte lange, das wiederherzustellen, meine Ausbildung zur Ganzheitlichen Ernährungsberaterin hat mir geholfen, Lebensmittel neu kennenzulernen und beim Thema Essen endlich wieder klarzukommen.

Jetzt weiß ich: In echten Lebensmitteln steckt unfassbare Power. Ich hatte in jeder Unterrichtsstunde ein „Ach, krass“-Erlebnis. „Dafür brauchen wir gesunde Fette? Und dadurch bekommen wir sie? Wusste ich ja gar nicht. Warum weiß das keiner? Das müssen ALLE erfahren.“

Also: Wer will, erfährt es jetzt hier. Ich teile mein Wissen  – und meine Lieblingsrezepte von den vielen begnadeten Foodbloggern da draußen. Ich will Fast Food, Fertigprodukte und den ganzen Industriezucker-Kram gar nicht verteufeln. Aber glaubt mir: Wer einmal entdeckt habt, wie geil gesundes Essen schmecken kann, will den Rest gar nicht mehr. Oder zumindest nicht mehr so oft.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein Hinweis zum Schluss: Ich habe in meiner Ausbildung auch gelernt, dass es selten die eine Wahrheit gibt. Trotz aller Formeln und chemischen Aufschlüsselungen: In welchem Verhältnis die einzelnen Bestandteile auftreten, was genau sie im Körper tun, wie gut sie für welches Organ sind – darüber herrscht leider nicht immer Einigkeit. Und vor allem sind all unsere Körper anders (und ich kann hier mit Sicherheit keine Krankheiten heilen oder eine Grundlage für Ferndiagnosen liefern). Ich zeige, was ich bei meinem Dozenten, in meinen Fachbüchern und aus eigener Erfahrung gelernt habe. Alles nach bestem Wissen – aber immer auf die Gefahr hin, dass es irgendjemand anders sieht.

Was ich versprechen kann: Alle Lebensmittel, die ich vorstelle, haben unfassbares Potenzial. Und sie sind es wert, dass wir sie besser kennenlernen.